Taft als Material für das Brautkleid

Taft gilt als eine der ältesten Gewebearten der Welt.Der Popeline-ähnliche Stoff, der auch unter den Namen Thai-Seide oder Seidentaft bekannt ist, wurde zunächst nur aus Seidenfasern gefertigt und zur Herstellung von Festkleidung, aber auch Accessoires wie Schmucksäckchen und Brillenetuis und Wohntextilien wie Gardinen und Bezüge genutzt.

Meerjungfrauen Stil

Jede Braut will an ihrem großen Tag glänzen, mit ihrer Präsenz den Raum erfüllen und die Blicke der Gäste in Bewunderung auf sich richten.