Art und Stil des Brautkleides

Wo verkauft man Brautkleider am besten?

Du hast geheiratet und hast in deinem Kleiderschrank viel zu wenig Platz für dein Brautkleid? Würdest Du gern dein Brautkleid verkaufen? Hier werden Dir verschiedene Plattformen gezeigt bei denen Du dies tun kannst, ohne einen Secondhand-Laden aufzusuchen. In der heutigen Zeit des Internets ist es kein Problem, sein Kleid ganz einfach und schnell von zu Hause aus zu verkaufen, doch die Frage, welche Plattform die richtige ist, stellt sich immer wieder.

Brautkleid kaufen

Brautkleider günstig kaufen – wo und wie?

Es soll der schönste Tag in Ihrem Leben werden und Sie freuen sich, ihn mit der Familie, den Freunden und vor allem mit dem Liebsten zu verbringen. Die Location ist gebucht, die Dekoration, die Torte und das Essen sind bestellt – fehlt nur noch das perfekte Brautkleid.

Brautkleid nach der Hochzeit richtig aufbewahren

Das Hochzeitskleid richtig lagern ist ein wichtiges Thema. Schließlich hat man unzählige Stunden damit verbracht das Traum–Brautkleid zu finden und sehr viel Geld dafür bezahlt. Das Brautkleid wird zwar in der Regel nur einmal im Leben angezogen, trotzdem wäre es schade, nach dem Hochzeitstag sich vom Kleid zu verabschieden.

Schwarzes Brautkleid

Gab es ein schwarzes Brautkleid?

Die Heirat im weißen Hochzeitskleid ist – trotz aller Konventionen – einfach ein muss. Nicht nur, weil die Kleider wunderschön gestylt sind und immer eine gute Figur machen, auch weil gerade in diesem Punkt weder von der Braut noch vom Bräutigam eine Frage in Bezug auf die Tradition erwünscht ist. Sicher, weiß ist die Farbe der Reinheit und der Unschuld – aber war das schon immer so? Gab es ein schwarzes Brautkleid?

Polyester als Brautkleid Material

Polyester als Material für Brautmode

Als zu Beginn der 1930er in den USA ein möglicher Lieferengpass von Seidenstoffen drohte, wurden Wissenschaftler damit beauftragt, eine synthetische Faser herzustellen, die den Seidenfasern in Optik und Trageeigenschaften ähnelt. Einem Forscherteam gelang schließlich die Erzeugung eines unverzweigten Polyesters, das nach einem Destillationsverfahren ähnliche Eigenschaften wie die Seidenfasern aufwies.

Brautkleider von Rembo

Die Brautmode von Rembo

Rembo Styling ist ein belgisches Unternehmen, welches sich auf sinnliche Brautmode mit leichten Vintage-Einschlägen spezialisiert hat und von seinen Designern jeweils eigene Kollektionen mit unterschiedlichen Schwerpunkten entwickeln lässt.

Designer Eddy K.

Die Brautmode von Eddy K.

Der italienische Designer Eddy K. begeistert mit seinen romantischen und sehr femininen Brautkleidern Bräute auf der ganzen Welt und hat sich zur Aufgabe gemacht, durch detailverliebte und handwerklich einwandfreie Brautmode das perfekte Kleid für jede Frau zu schaffen.

Brautmode und Kunst

Brautmode beherrscht die Kunst, sich immer wieder neu zu erfinden Selbst dann, wenn die »Zutaten« für sie schon altbekannte sind. Wir haben zwei Trend-Details zur neuen Saison unter die Lupe genommen: stilvolle Drapés und edle Schleppen.

Demetrios Brautmode

Demetrios

Bei DEMETRIOS trifft kreatives Design auf Eleganz mit dem gewissen Extra. Das us-amerikanische Unternehmen mit Sitz in New York vertreibt seine beliebten Brautmoden weltweit und überrascht immer wieder durch phantasievolle neue Kollektionen.