Hochzeitstrends 2016

Hochzeit
Schlagwörter:

Geheiratet wird seit eh und je. Jedoch von Jahr zu Jahr werden neue Hochzeitstrends kreiert. Die Designer lassen sich in Sachen Kleider, Deko und Hochzeitsfeier immer wieder etwas Neues einfallen. „Ganz in Weiß, mit einem Blumenstrauß“ sang Roy Black 1966. Für die meisten Menschen gilt das auch heutzutage noch. Romantik bei der Trauung, ein wunderschönes weißes Brautkleid und eine unvergessliche Hochzeitsfeier mit Familie und Freunden trifft nach wie vor den Zeitgeschmack.

Die Hochzeitstrends 2016

Auch 2016 sind wieder einige brandneue Trends in Sachen Hochzeit angesagt. Brautkleider bleiben auch in diesem Jahr weiß. Die modischen Neuheiten sind ausgefallene Spitzen, gewagte Rückenausschnitte so wie lange Ärmel. Die Farbtrends 2016 bei den Schuhen hat sich geändert. Statt weissen Hochzeitsschuhen werden elfenbeinfarbene Schuhe oder Brautschuhe aus Metallikleder getragen. Eine originelle Alternative zu einer herkömmlichen kirchlichen Vermählung ist die freie Trauung. Das Brautpaar ist an keinen bestimmten Ort gebunden. Bei schönem Wetter bietet sich die Zeremonie auf einer Wiese oder an einem See an.

Auch konfessionslose oder gleichgeschlechtliche Paare können sich weltlich oder religiös in romantischer, ungezwungener Atmosphäre das Ja-Wort geben. Trendige Hochzeitstorten von heute nennen sich Naked Cake. Sie sind absolute Hingucker und werden ohne Glasur zubereitet. Die Torten sind wunderschön anzusehen. Sie leben vom Wechsel zwischen Füllung und Böden. Die Dekoration ist üppig, fruchtig und frisch. Bei der Hochzeitsdeko ist 2016 Individualität angesagt. Meerfans setzen auf maritime Farben und Elemente. Garten- und Blumenliebhaber verwenden üppige Papierblumen als Tischdekoration und blumige Girlanden. So schafft die Dekoration eine persönliche Stimmung für Brautpaar und Hochzeitsgäste.



Hochzeitstrend 2016 bleibt wie schon in den vergangenen Jahren ein romantischer Blumenkranz als Kopfschmuck statt eines Schleiers. Für einen aus echten Blumen sollte aber ein Florist beauftragt werden. Die Blumenpracht muss schließlich den Tag und die Nacht schadlos überstehen. Der Brautstrauß darf in diesem Jahr gerne ein bisschen üppiger ausfallen. Die Blumen werden ausladend, ein wenig wild und locker gesteckt. So entsteht ein extravaganter Strauß extravagant und wird zum absoluten Blickfang.

Auch in Sachen Tischkarten, Menü- und Danksagungskarten geht es 2016 ein wenig turbulenter zu. Handlettering und Kalligrafie ist angesagt. Die Schriftarten sind unterschiedlich und somit einzigartig.

Ein origineller Hochzeitstrend 2016 ist die Handystange.
Die Selfi-Sticks werden an die Gäste verteilt. So entstehen witzige, unvergessliche Gruppenfotos. Auch Fotodrohnen, die über die Köpfe der Hochzeitsgesellschaft fliegen und die Feier in Bildern festhalten sind voll im Trend. Hochzeitsmandeln als Gastgeschenke gab es gestern. Heute sind kreative Geschenke angesagt. Ein kleines Dankeschön an Freunde und Verwandte können selbstgebackene Kekse oder kleine Gläschen mit selbstgemachtem Likör sein.