Hochzeits Catering

Catering Hochzeit

Feste – ganz gleich zu welchem Anlass, lassen sich viel entspannter genießen, wenn man als Gastgeber auf professionelle Unterstützung zählen darf.Geradezu prädestiniert für diese Form gastronomischer Dienstleistung ist eine Hochzeitsfeier, die in angemieteten Räumlichkeiten oder auch Zuhause stattfindet. Ob 20 oder 200 Gäste – die Caterer planen gemeinsam mit Ihnen von der stilvoll ausgewählten Serviette bis zum krönenden abschließenden Dessert alles nach Ihren Vorstellungen.

Am Anfang steht die Planung

Sie haben sich entschieden, Ihre Hochzeit ein wenig anders zu feiern als üblicherweise in einer Gaststätte oder einem Hotel. Zumeist steht der Gedanke im Vordergrund, dass Fest der Feste in einem ganz besonderen Rahmen oder einer ungewöhnlichen Lokalität stattfinden zu lassen. Ob nun eine alte ausgebaute Mühle, ein romantisch restauriertes Kellergewölbe oder auf einem Schiff, entscheidend sind Originalität und stimmungsvolles Ambiente. Auch in konventionellen Lokalitäten kann man mit ungewöhnlichen Ideen wie einer Motto-Hochzeit Akzente setzen. Der Phantasie des Brautpaares sind dabei keine Grenzen gesetzt — sei es nun eine Feier im Country-Stil oder in exotischer Morgenlandausstattung. An dieser Stelle kommen die Fachleute vom Cateringsservice ins Spiel. In ausführlichen Gesprächen lernen sie die Vorlieben und den Geschmack ihrer Kunden kennen. Mit ihrem Erfahrungspotential finden sie genau das richtige Konzept, dass persönliche und finanzielle Aspekte in Einklang bringt.

Im Mittelpunkt der professionellen Planung stehen neben den Ausstattungselementen vor allem eine ausgewogene Zusammenstellung der Speisen, um alle Gäste mit ihren unterschiedlichen Geschmacksrichtungen auf das Beste zu beköstigen. Ein guter Cateringservice wird also gegebenfalls mehrere Gespräche mit Ihnen im Vorfeld haben, denn nur wenn beide Seiten ihre konkreten Vorstellungen und Möglichkeiten erörtern, kann ein rundum gelungenes Fest organisiert werden, dass eine ganz persönliche Handschrift trägt.

Profis am Werk

Was gehört eigentlich alles dazu zum Catering-Service?
Dem Kunden mit einem maßgeschneiderten Paket alles aus einer Hand bieten ist der Anspruch, mit dem sich ein guter Catering Partner an den Auftrag zur Ausgestaltung eines Festes macht. Dazu gehört das detaillierte Kundengespräch, die Auswahl und Zubereitung der ausgewählten Speisen und Getränke, das Bereitstellen und Liefern von Ausrüstung und Mobiliar sowie freundliches und kompetentes Personal. Je nach Kapazität der Cateringfirma können ganz unterschiedliche Größenordnungen bedient werden, von der kleinen feinen Familienfeier bis hin zu Großveranstaltungen von mehreren Tausend Gästen. Unterschiede gibt es auch, was den Umfang der Leistung anbetrifft, dass kann die reine Anlieferung des Essens betreffen oder bis zur kompletten Bereitstellung von Personal und Infrastruktur eines Gastronomiebetriebes reichen.

Eine zunehmende Spezialisierung der Cateringfirmen auf ein besonderes Gebiet ist von Vorteil, weil so Vielfalt und Abwechslung der Anbieter garantiert sind. Manche Cateringfirmen gehören zu einer Gaststätte und bieten auch deren spezielle Küche an, z. B. italienisch oder russisch. Wieder andere bevorzugen Grillfeste oder rustikale Speisen im Stil von Spanferkel-essen und vieles Andere. Das kulinarische Spektrum reicht bei den meisten Anbietern von der leckeren Kaffeetafel bis zum kompletten Festmenü. Ein noch relativ neuer Trend besteht darin, einen Koch zu mieten, der vor den Augen der Gäste eine unterhaltsame Kochshow bietet. Wer viel Wert auf Kommunikation legt, kann bei der Wahl eines Büffets nicht viel falsch machen. Die verführerische Auswahl der Speisen sorgt für Gesprächsstoff und Bewegung in der Gästeschar und für eine angeregte Stimmung in lockerer Atmosphäre.

Vielfältige Möglichkeiten

Je nach Ausrichtung Ihrer Feier können Sie das entsprechende Personal anfordern. Vom Sushimeister bis zum Barkeeper ist die ganze Bandbreite der gastronomischen Spezialisten verfügbar. Auch das gewünschte Equipment ist buchbar und reicht vom Geschirr, Besteck, Gläsern usw. bis hin zu Stühlen, Tischen und sogar Barhockern. Tischwäsche, Stoffservietten, Stehtische und Stuhlhussen sowie technische Geräte komplettieren die Angebotspalette. Dabei gilt es zu überlegen, welche der Leistungs-Bausteine das Brautpaar selbst organisieren kann und wie diese gegebenfalls in das Cateringskonzept eingebracht werden können.

Bei einem Komplettangebot vom Caterer sind die Kosten genau kalkulierbar, das sollte bei der Entscheidung für Eigenleistungen mit berücksichtigt werden.

Allen Brautpaaren sei noch ein Rat auf den Weg gegeben: Nicht die Größe des ausgerichteten Festes ist das Entscheidende sondern die angenehmen Erinnerungen der Gäste, die sich noch später voller Begeisterung von der Hochzeit erzählen Damit auch das Brautpaar einen wirklich schönen Tag erleben kann, ist die Unterstützung von Fachleuten immer empfehlenswert.