Rosa Clara Brautkleider

Rosa Clara Brautkleider

Eines der weltweit bekanntesten und erfolgreichsten Brautmodenlabels ist Rosa Clará. 1994 eröffnete die spanische Designerin Rosa Clará in Barcelona ihr erstes Geschäft, in dem sie schicke Kleider für selbständige, finanziell unabhängige, modebewusste Frauen nähte. Daraus entwickelte sich bis heute ein äußerst renommiertes großes Unternehmen, das sich sehr bald auf Abendkleider und Brautmoden spezialisiert hat.

Brautkleider Trends 2014

2014 im Trend – die neuesten Brautkleider

Auch wenn es für gewöhnlich nur an einem einzigen Tag im Leben getragen wird, kein anderes Kleid ist einer Frau so wichtig wie das Brautkleid, und deshalb wird es mit ganz besonders viel Bedacht ausgesucht. Schließlich will frau ja gerade am schönsten Tag in ihrem Leben auch wirklich die Allerschönste sein.

Brautkleid verkaufen nach der Hochzeit

Viele Bräute geben viel Geld für ihr Brautkleid aus. Wenn man die Summen betrachtet, die für die Brautrobe oft ausgegeben werden, erscheint es fast ärgerlich, dass man dieses Kleid nur einmal tragen wird und es danach im Schrank hängt.

brautkleider von Armani

Armani Brautkleider

Der Name Armani ist wohl jedem geläufig, auch ohne allzu viel Modesachverstand. Der weltberühmte italienische Designer Giorgio Armani, der sein Modelabel 1975 gründete, entwirft stilvolle und elegante Kleidung sowohl für Frauen als auch für Männer.

Apart Brautkleider

APART Brautkleider

Das Mode- und Lifestyle-Label APART hat seinen Sitz in Hamburg und entwirft unter der engagierten Leitung von Chefdesignerin Tanja Lübbers eine umfangreiche Auswahl an sehr weiblicher Damenmode – darunter auch äußerst elegante Abendkleider –, die zum größten Teil über den Versandhandel erhältlich sind.

Ladybird Brautkleider

Ladybird Brautkleider

Das Brautmodenlabel Ladybird stammt aus den Niederlanden, nicht weit von Amsterdam. Seine Ursprünge liegen in einem Brautmodengeschäft, das von den Familie van den Brink in den 1970er Jahren gegründet wurde.